J A H R E S T A G U N G   2 0 1 7



Link >> Sonderhefte
zu Jahrestagungen –
Journal für Urologie und Urogynäkologie

_____________________




 


27. JAHRESTAGUNG DER MKÖ    |    Aussteller & Sponsoren Information
Blockiert auf allen Ebenen
Ursachen und Auswirkungen von Blasen- und Darmentleerungsstörungen

20. – 21. Oktober 2017
LFI Oberösterreich  |  Auf der Gugl 3  |  4021 Linz


ORT
LFI (Ländliches Fortbildungsinstitut) Oberösterreich | Auf der Gugl 3 | 4021 Linz
Telefon: 050/6902-1500 | Fax: 050/6902-91500 | info@lfi-ooe.at | www.lfi-ooe.at

DATUM
20. - 21. Oktober 2017

MOTTO
Blockiert auf allen Ebenen – Ursachen und Auswirkungen
von Blasen- und Darmentleerungsstörungen


PROGRAMM
Freitag, 20. Oktober 2017 9.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 21. Oktober 2017 9.00 – 13.00 Uhr

THEMEN
Körperwahrnehmungsstörungen
Dr. Google und die Sexualität
Rektozele und Rektumprolaps
Descensuschirurgie
Elektrisierende Therapieformen
Physiotherapie
Beckenboden-Gruppenpraxis

Vorträge & Diskussionen
TeilnehmerInnen holen sich ihr neues Fachwissen in konzentrierter Form

Workshops
In einer Kleingruppe erhalten die TeilnehmerInnen profundes Fachwissen und Anleitung zur
praktischen Umsetzung.
Themen:
1 Selbstkatheterismus | 2 Stoma & Sexualität | 3 Pessartherapie | 4 Physiotherapie im Wochenbett

Salons – „ins Gespräch kommen“
Experten moderieren und laden zum offenen Dialog zu praxisbezogenen Themen. Unterschiedliche
Berufsgruppen diskutieren dabei aktuelle Aspekte der Kontinenzbehandlung.
Themen:
1 Sakrale Neuromodulation (SNM)
2 Sexualanamnese
3 Dyskoordination – verzwickt und verkrampft
4 Aufklärung durch Dr. Google
5 Management der Erektilen Dysfunktion (ED)
6+ Sponsoring weiterer Salonthemen in Absprache mit wissenschaftlicher Leitung möglich

Besucheranzahl
Nach bisherigen Erfahrungen werden 250 bis 300 Teilnehmer erwartet: Ärztinnen & Ärzte, VertreterInnen des Pflegedienstes und PhysiotherapeutInnen, Hebammen, Sanitätshilfsdienste, Sanitätsfachhändler, Apotheker u.ä. aus Österreich mit den Schwerpunkten Urologie, Gynäkologie, Geriatrie, Chirurgie sowie Allgemeinmedizin.

Fortbildungspunkte
Diese Veranstaltung wird von der Österreichischen Ärztekammer im Rahmen des Diplomfortbildungsprogramms (DFP) für Ärzte für Allgemeinmedizin sowie für Fachärzte als Fortbildung anerkannt.


IHRE BETEILIGUNG


Wir ersuchen Sie auch heuer wieder, diesen Kongress, wie schon in den vergangenen Jahren, substantiell und mit Ihrem geschätzten Know-how zu unterstützen, – denn nur dank Ihrer Mithilfe wird es uns möglich, diese Veranstaltung im Sinne unserer Ziele und zum Wohl der von Inkontinenz betroffenen Menschen durchzuführen.
Beruhend auf den Erfahrungen der letzten Jahre haben wir neue Sponsoring-Möglichkeiten und Pakete für gezieltes Sponsoring entwickelt, welche die unterschiedlichen Interessenslagen berücksichtigen.
Dies ermöglicht Ihnen, Ihr Unternehmen und Ihre Angebote für das Publikum der Jahrestagung maßgeschneidert zu präsentieren.

Nähere Informationen & Details in der SPONSORINGMAPPE.
Downloads Sponsoringmappe & Anmeldeformular (auch oben im Menue links).
Anmeldeformular ist elektronisch ausfüllbar (bitte nach Möglichkeit Acrobat Reader verwenden).

Bei weiteren Fragen bezüglich der Jahrestagung wenden Sie sich bitte an das

Organisationsteam der 27. Jahrestagung der MKÖ 2017:
Jasna P. Hübner, Antonia Potyka & DI Klaus Bernhardt
E:jahrestagung@kontinenzgesellschaft.at

im Auftrag der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich – MKÖ:
Schwarzspanierstr. 15/3/1 | 1090 Wien | T: +43 1 402 09 28 | E: info@kontinenzgesellschaft.at



| zurück nach oben |


 

home  |  kontakt |  impressum

MKÖ  |  Schwarzspanierstr. 15/3/1  |  A-1090 Wien  |  Tel. +43(0)1-4020928  |  info@kontinenzgesellschaft.at